Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

dieses ganz spezielle Schuljahr nähert sich seinem Ende.

Gerade wenn im Herbst voraussichtlich wieder alle Schüler gleichzeitig im Unterricht sein werden, wird es für uns wichtig sein, jederzeit einen guten Überblick zu haben, welche Schüler/innen anwesend sind. Gleichzeitig wird es weiterhin wichtig sein, dass berüchtigte „Männleinlaufen“ in den Sekretariaten zu vermeiden.

Hier setzt das Klassenzimmermodul zu SABS2 an.

Hierüber ist es möglich von jedem Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone, unabhängig ob Windows, Android oder Apple), welches am schulinternen Netzwerk angeschlossen ist – egal ob per per Kabel oder WLAN – die bereits erfassten Fehlenden einzusehen und auch zusätzliche Einträge vorzunehmen.

  

Die WebApp wird zunächst direkt im Browser aufgerufen, kann aber auch auf dem Startbildschirm als eigene App „installiert“ werden. Die Anzeige passt sich dabei an das jeweilige Displayformat an (Responsive Design).

   

Selbstverständlich ist der Zugriff nur mit individuellen Zugangsdaten für die Lehrkräfte möglich.

Dadurch, dass die Daten dabei vollständigen auf Ihren eigenen Servern im Schulhaus liegen, gibt es keine Probleme mit überlasteten oder ausgefallen Internetverbindungen. Sie haben jederzeit die alleinige Kontrolle über die Daten und es findet auch keine Auftragsdatenverarbeitung statt.

Jede Lehrkraft kann dabei direkt die Schüler Ihrer eigenen Unterrichte anwählen (auch bei Koppeln und Teilgruppen). Die Daten hierzu kommen direkt aus der ASV.

Selbstverständlich können bei Vertretungen auch die anderen Unterrichtsgruppen/Klassen gewählt werden.

Die Klassenleitungen haben darüber hinaus die Möglichkeit schriftliche Entschuldigungen direkt im Klassenzimmer abzuhaken und sich direkt anzeigen zu lassen von welchen Schülern/Schülerinnen noch Entschuldigungen fehlen.

   

Weiterhin können aus dem Sekretariat Nachrichten für Klassen hinterlegt werden, die die jeweilige Lehrkraft dann beim Aufrufen der Klasse sehen, ausrichten und anschließend auch als erledigt markieren. Ebenso können Nachrichten aus dem Klassenzimmer ins Sekretariat geschickt werden.

Eine Klassenbuchfunktion zur Dokumentation der Stundeninhalte und Hausaufgaben ist ebenfalls schon integriert und kann - solange dieser Teil des Klassenzimmermoduls noch in der Entwicklung ist - ohne zusätzliche Kosten mitgenutzt und getestet werden und es werden hier auch sehr gerne Vorschläge aufgenommen und umgesetzt.

Die entsprechende Infrastruktur für das Klassenzimmermodul ist in der Regel sowieso schon vorhanden und muss nur noch passend konfiguriert werden. Auch der sichere Zugriff sowohl aus dem Verwaltungs-, als auch aus dem Schulnetz ist technisch kein Problem. In den meisten Fällen existiert die nötige Verbindung letztlich über den gemeinsamen Router sowieso schon. Technische Informationen zu verschiedenen Installationsszenarien finden Sie in der folgenden PDF-Datei: SABS2-Klassenzimmer-Netzwerk.pdf

 Das Klassenzimmermodul kostet einmalig 150 EUR inkl. MwSt.

 Im Juli 2020 gibt es hierauf einen Einstiegsrabatt von 10%, so dass Sie die Lizenz bereits für 135 EUR inkl. MwSt. erwerben können. Selbstverständlich ist es auch möglich eine Testlizenz zu erhalten.

 Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um in Ruhe alles für eine Nutzung im September in die Wege zu leiten.

 Haben Sie weitere Fragen, dann schreiben Sie mir einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 Viele Grüße und bleiben Sie Gesund

 Michael Gerling

Zum Seitenanfang